„Woodstock der Blasmusik“ tourt in Illmitz

Erstellt am 17. April 2022 | 06:06
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8328956_nsd15bir_woodstock_weinroas_c_klaus_mit.jpg
In Illmitz wird die Saison mit hochkarätiger Blasmusik eröffnet. Fünf Gruppen ziehen von Lokal zu Lokal. Foto: Klaus Mittermayr
Foto: Klaus Mittermayr
Der Frühling wird in der Seegemeinde mit der „Woodstock Weinroas“ begrüßt.
Werbung

Im Rahmen des „See-Openings“ - einer neuen Veranstaltungsreihe rund um den Neusiedler See, die die neue Saison eröffnet - gibt es heuer in Illmitz ein ganz besonderes Highlight. Die „Woodstock Weinroas“, in Kooperation mit dem größten Blasmusikfestival Europas, dem „Woodstock der Blasmusik“, bringt Blasmusik auf höchstem Niveau in die Lokale im Ort und an den See, dazu ein Trachtenclubbing in „Kathis World“.

Am 23. und 24. April wird an sechs unterschiedlichen Locations musiziert, gustiert und flaniert. Von Lokal zu Lokal tingeln The Hopfenswingers, die Bosstrompetn Musi, Sax Royal, die Obermüller Musikanten und die Brodjaga Musi, aber auch ein feines Sortiment an kulinarischen und süffigen Genüssen aus dem Burgenland.

Bei freiem Eintritt öffnen die Illmitzer Lokale, Winzer und Buschenschanken ihre Tore und versorgen die Gäste mit Wein und Woodstock-Feeling:

Samstag 23. April: Pusztascheune Illmitz, Summa Kuchl, Weingut Salzl, Gartner UH33, Schifffahrt Gangl - Seebad Illmitz auf dem Boot, Kathis World

Sonntag 24. April: Frühschoppen: Pusztascheune Illmitz und im Bartholomäusstüberl

Werbung