Sipötz übernimmt SJ-Bezirksvorsitz

Der 19-jährige Illmitzer Maximilian Sipötz folgt auf den Nickelsdorfer Lukas Scherhaufer.

Erstellt am 04. Februar 2016 | 05:03
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
covuiboycuixnf
Foto: NOEN

Politisches Engagement wurde ihm scheinbar schon in die Wiege gelegt: Als Enkel des ehemaligen Landeshauptmanns Hans Sipötz engagiert er sich schon länger in der Ortsgruppe der SJ-Illmitz. Seine Mutter ist dort als Gemeinderätin aktiv.

Der 19-Jährige ist Schüler der HAK Frauenkirchen und setzt sich dort als Schulsprecher für die Anliegen seiner Mitschüler ein. Am vergangenen Samstag wurde Maximilian Sipötz nun einstimmig zum neuen Bezirksvorsitzenden der SJ gewählt. „Ich freue mich auf die Aufgaben als neuer Vorsitzender des Bezirkes Neusiedl am See. Gemeinsam mit dem neuen Team bin ich davon überzeugt für die Jugendlichen im Bezirk einiges umsetzen und bewegen zu können“, so Sipötz.

Zudem wies er während der Konferenz auf die Zusammenarbeit mit dem Landtagsabgeordneten Kilian Brandstätter und seinem Vorgänger Lukas Scherhaufer, der als Stellvertreter im neuen Vorstand mit Rat und Tat zur Seite stehen wird, hin.