Seniorentageszentrum in Gattendorf eingeweiht. Der neueste OSG-Bau in Gattendorf mit Seniorentageszentrum, Starterwohnungen und betreubaren Wohnungen wurde nach weniger als zwei Jahren Bauzeit fertiggestellt.

Von Paul Haider. Erstellt am 29. Juni 2019 (13:58)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Das Haus in der Bahnhofssiedlung stellt eine gelungene Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Gattendorf, der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) und dem Roten Kreuz dar: Acht Starterwohnungen für junge Gattendorfer finden darin ebenso Platz wie sechs barrierefreie Wohnungen für die ältere Generation und ein, vom Roten Kreuz betreutes, Tageszentrum für Senioren.

Am Freitag wurde das moderne Bauwerk, im Beisein von politischer Prominenz wie Landesrat Christian Illedits, dem 2. Landtagspräsidenten Rudolf Strommer und den SPÖ-Bezirksgeschäftsführern Kilian Brandstätter und Maximilian Köllner, feierlich eingeweiht.

Alle Eckdaten zum neuen Generationen-Haus in Gattendorf gibt es am Mittwoch in der Neusiedler BVZ und im E-Paper!