Friseurmeisterin Kristina hat ein Herz für Tiere. Bei „TopHair Kristina“ wurde den ganzen Advent lang für heimatlose Tiere gesammelt. Die „Sonnenkinder“ dürfen sich freuen.

Von Bettina Deutsch. Erstellt am 31. Dezember 2017 (06:36)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7132601_nsd52bd_spende_andau.jpg
Soziale Ader. Geschäftsführerin Kristina Sattler (M.) mit ihren Mitarbeiterinnen, Sonja und Nadine sowie der begehrten Spendenbox. Zum Jahresbeginn soll die Spendensumme übergeben werden.
BVZ

In der Adventszeit Guten zu tun erfreut sich großer Beliebtheit. Und während anderorts oftmals für hilfsbedüftige Menschen gesammelt wird, hat Friseurmeisterin Kristina Sattler aus Andau eine besonders tierliebe Aktion ins Leben gerufen.

Erfolgreiche Idee dank treuer Besucher

„Ich liebe Tiere über alles und würde allen heimatlosen gerne ein Zuhause geben. Leider ist das nicht möglich und deshalb möchte ich den lieben Seelen auf eine andere Art und Weise helfen“ erzählt sie.

Vor drei Jahren startete sie deshalb eine Spendenaktion, mit überraschendem Erfolg und mittlerweile gehört der Punsch- und Glühweinstand vor Kristinas Geschäftslokal „TopHair Kristina“ zum vorweihnachtlichen Veranstaltungsreigen Andaus. Jeden Donnerstag und Freitag im Advent wird seither fleißig gesammelt, im vergangenen Jahr kamen dabei 1.300 Euro zusammen.

Über den Erlös des geselligen Treffs durften sich bereits das Tierheim Parndorf sowie das Tierschutzhaus in Eisenstadt freuen, auch diesmal soll die Unterstützung wieder an die „Sonnenkinder“ nach Eisenstadt gehen.

„Viele sind begeistert von der Aktion und kommen gerne öfter vorbei. Das freut mich umso mehr“ gibt sich Kristina stolz. Die Übergabe an den Sonnenhof soll im neuen Jahr erfolgen.