Wohnhausbrand nahm in der Sauna seinen Ausgang

Im Keller eines Wohnhauses in St. Andrä am Zicksee (Bezirk Neusiedl am See) kam es am späten Donnerstag-Abend zu einem Brand, der sich auf das gesamte Gebäude ausbreitete.

Erstellt am 03. Dezember 2021 | 08:12
Lesezeit: 1 Min

Die 77-jährige Hausbesitzerin wurde von ihrem Nachbarn aufmerksam gemacht, dass Flammen durch ihre Kellerfenster wahrnehmbar seien. Die Feuerwehren St. Andrä und Frauenkirchen mit insgesamt 45 Einsatzkräften, welche ebenfalls vom Nachbarn verständigt worden waren, starteten den Löschangriff unter schwerem Atemschutz und konnten das Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnhäuser verhindern.

Der Brandausgangspunkt dürfte die im Keller befindliche Sauna gewesen sein. Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.