Neusiedlerin erobert New York

Nach Musical-, Tanz- und Schauspielproduktionen in der Heimat ist die Neusiedlerin Lena Ruziczka nun im „Big Apple“ erfolgreich.

Bettina Scheidl Erstellt am 21. Dezember 2016 | 08:54
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6789781_nsd51pia_nsd_schauspielerin_big_apple_l.jpg
Verliebt. Während einer USA-Reise erwachte in Lena Ruczicka der Traum, Schauspiel in den USA zu studieren. Seit fünf Monaten lebt sie nun in New York und ist auf dem besten Weg, dort Karriere zu machen.
Foto: Matthew Ciscart

Sieben Filme mit sechs Hauptrollen, Foto-Shootings mit mehr als 24 internationalen Fotografen und Tanzauftritte in Musikvideos – für Lena Ruzicka scheint der amerikanische Traum in New York Wirklichkeit zu werden. Seit fünf Monaten geht die vielseitig begabte Neusiedlerin unter ihrem Künstlername Lena Rose nun schon ihren Weg in der amerikanischen Metropole.

"In Land und Leute verliebt"

Bereits mit fünf Jahren begann die heute 27-Jährige mit Ballet- und Jazztanz, später entdeckte sie ihre Leidenschaft für Gesang und Schauspiel. Nach dem Maturaabschluss absolvierte die Neusiedlerin eine Musicalausbildung im Performing Center Austria. In dieser Zeit war Lena Ruziczka in Musicalproduktionen wie „Aladdin“ oder „Alice im Wunderland“ zu sehen.

Es folgten weitere Engagements an Institutionen wie der Wiener Stadthalle oder dem Theater Akzent. „Doch während einer längeren Reise durch die USA habe ich mich in Land und Leute verliebt und erstmals den Wunsch für mich entdeckt, Schauspiel in den USA zu studieren“, erzählt Lena Ruziczka. Gesagt, getan: Ein einjähriger Studienaufenthalt in den Hollywood Hills mit Praktikum bei Randal Kleiser, Regisseur von Filmen wie „Grease“ oder „Blaue Lagune“ folgte, und machte Geschmack auf mehr.

Band gegründet

Wenig später wagte die Neusiedlerin den dauerhaften Schritt in die USA: „Ich musste mich erst an die Eigenheiten von Castings und Auditions in Amerika gewöhnen, das war oft gar nicht so leicht, doch nun performe ich täglich vor Agenten, Managern und Casting Direktoren und habe meinen Weg gefunden.

Ihrer Heimat wird die 27-Jährige aber immer verbunden bleiben – nicht nur in künstlerischer Hinsicht, wie sie erzählt: „Zusammen mit Freunden aus der Region habe ich heuer die Band „HaLeHan“ gegründet, kurz vor meinem Abflug fand noch ein gemeinsames Konzert im „Bergwerk“ statt. Ich durfte mich also auf ganz besondere Weise von Neusiedl am See verabschieden.“

Matthew Ciscart
Erfolgreich. Der Sprung über den großen Teich nach New York hat sich für die Neusiedlerin Lena Ruziczka bezahlt gemacht, sie macht als Schauspielerin im „Big Apple“ Karriere.
Matthew Ciscart