Apetlonerin unter den Top Unternehmerinnen Österreichs

Erstellt am 10. Juni 2022 | 05:16
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8377055_nsd23bir_elisabeth_denk_award.jpg
Martha Schultz, Bundesvorsitzende „Frau in der Wirtschaft“, Elisabeth Denk, Charlotte Jautz, Landesgeschäftsführerin „Frau in der Wirtschaft“ und Bundesministerin Susanne Raab.
Foto: Peroutka
Unter den drei Finalistinnen des Awards von „Frau in der Wirtschaft“ und „Presse“ in der Kategorie Innovation: die Apetlonerin Elisabeth Denk mit BioBloom.
Werbung
Anzeige

2015 begannen Elisabeth Denk und Christoph Werdenich Nutzhanf auf Testfeldern im ehemaligen Schwemmgebiet des Neusiedler Sees anzubauen. Die Hanfpflanzen wurden zu CBD-Ölen und Hanftee weiterverarbeitet. Das Feedback war so gut, dass Elisabeth Denk im März 2016 BioBloom gründete.

Heute ist das Apetloner Bio-Unternehmen einer der erfolgreichsten Bio-CBD-Produzenten im deutschsprachigen Raum. Es seien spannende und lehrreiche sechs Jahre gewesen, sagte Gründerin Elisabeth Denk in einem früheren Interview.

Anerkennung für diese Zeit, in der die heute 33-Jährige ein erfolgreiches Unternehmen aufbaute, zollte ihr nun die Wirtschaftskammerorganisation „Frau in der Wirtschaft“, die gemeinsam mit der Tageszeitung „Die Presse“ jedes Jahr den Award für die Unternehmerin des Jahres vergibt.

241 Unternehmerinnen aus ganz Österreich nahmen teil, BioBloom Gründerin Elisabeth Denk schaffte es unter die drei Finalistinnen in der Kategorie Innovation.

„Es ist eine schöne Auszeichnung, es unter die drei Finalistinnen geschafft zu haben. Diese Nominierung gilt dem gesamten BioBloom-Team, ohne das es mir als Unternehmerin nicht möglich wäre, erfolgreich zu sein. Wir werden auch weiterhin als starkes Team Tradition und Innovation verbinden, um Naturprodukte von bester Qualität und hoher Wirkung zu erzeugen“, sagt Elisabeth Denk zu ihrer Nominierung.

Der Unternehmerinnen Award zeige auf, welches Potenzial in der weiblichen Wirtschaft tatsächlich steckt, betont Charlotte Jautz, Geschäftsführerin Frau der Wirtschaft Burgenland: „Es erfordert viel Mut, Kraft und Durchhaltevermögen, eine Idee erfolgreich umzusetzen. Wie’s geht, das hat uns Elisabeth Denk gezeigt.“

Werbung