So wird das Golser Gemeindeamt

Die Sanierung des Golser Amtsgebäudes samt neuer Fassade soll bis zum Frühjahr abgeschlossen sein.

Erstellt am 07. November 2021 | 06:23
440_0008_8224349_nsd44bir_gemeindeamt_gols_licht.jpg
Ansicht von der Hauptstraße. Aus der einstigen Bankfiliale, die jahrzehntelang im Amtsgebäude untergebracht war, wird nun eine Arztpraxis.
Foto: Foto Gemeinde Gols

Die Gemeinde investiert in die umfangreiche Renovierung ihres Gemeindeamts. Das knapp 40 Jahre alte Gebäude soll vor allem nach umwelt- und energieeffizienten Kriterien saniert werden. Am augenscheinlichsten wird aber wohl die neue Fassade, wie die kürzlich veröffentlichten Schaubilder (rechts) zeigen. Im Amtsgebäude sind neben dem Gemeindeamt auch die Polizeiinspektion, ein Vermessungsbüro und ein Chorraum untergebracht. In absehbarer Zeit wird auch eine Arztpraxis im Amtsgebäude Platz finden. Die Räumlichkeiten für die neue Ordination befinden sich ebenfalls im Umbau. Darin sind drei Ordinationsräume, ein Labor und ein Therapiebereich vorgesehen. Martin Asboth, Nachfolger von Dr. Habetler, wird dort praktizieren.