Alkolenker krachte mit 1,3 Promille gegen geparkten Pkw. Ein Alkolenker mit 1,3 Promille hat am Mittwoch in Weiden am See (Bezirk Neusiedl am See) die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren: Der Pkw mit Anhänger, mit dem der 60-Jährige der auf der B51 unterwegs war, fuhr über eine Grünfläche und stieß gegen einen vorschriftsmäßig am Parkstreifen abgestellten Wagen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Dieser wurde zehn Meter zurück katapultiert, dabei wurde auch ein Baum umgerissen und ein weiteres Auto leicht beschädigt.

Von APA / BVZ.at. Erstellt am 29. Oktober 2020 (09:15)
Fahrzeugkontrolle Polizei Lenkerkontrolle Planquadrat Symbolbild
Symbolbild
Von Jaromir Chalabala, Shutterstock.com

Der 60-jährige Lenker aus Polen überstand den Unfall unverletzt. Ein Test mit dem Alkomat bestätigte die Alkoholisierung. Die Feuerwehr Weiden am See rückte mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann zur Bergung der Unfallautos aus. Durch die Aufräumarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.