Weiterer Granatenfund bei Neusiedler Seebahn

Erstellt am 24. September 2015 | 09:13
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Einsatz. Straßensperre Demo Demonstration Eine Straße wird bei einem Einsatz der Polizei gesperrt.
Foto: NOEN, Erwin Wodicka/wodicka@aon.at
An der Trasse Neusiedler Seebahn sind am Mittwoch bei Gleisarbeiten in Frauenkirchen (Bezirk Neusiedl am See) erneut 34 Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden.
Werbung
Mitarbeiter einer Spezialfirma, die entlang der Bahnlinie nach Munition aus Kriegstagen sucht, meldeten den Fund der Polizei.

Am Nachmittag holte der Entminungsdienst die Granaten ab, berichtete die Polizei heute, Donnerstag.

Werbung