„Bärenstarke“ Truppe feiert Jubiläum. Die sechs Musiker aus Winden am See feiern 30 Jahre Erfolgsgeschichte. Die BVZ blickt mit der Band zurück.

Von Bettina Deutsch. Erstellt am 11. Februar 2018 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
30 Jahre geballte Ladung an Musik. Gerhard Bierbaum, Erik Schuster, Werner Kruckenfellner, Stefan Fromwald, Robert Bierbaum und Christian Pingitzer feiern dieses Jahr ihr Jubiläum.
BVZ, Pia Reiter

Mit einem Akkordeon-Auftritt fing alles an, heute sind sie bis weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt – die sechs Musiker von „Bärenstark“ feiern 30-jähriges Bestehen. Ein besonderer Meilenstein im Musikbusiness und Grund genug, die vergangenen drei Jahrzehnte gemeinsam Revue passieren zu lassen.

Die 80-er: Ein Jahrzehnt, in dem Musikgeschichte geschrieben wurde, so auch in Winden am See. Als „Windener Bärn Buam“ startete man 1988 in Anlehnung an das wohl bekannteste Wahrzeichen des Nordburgenlandes, dem Windener Bären, eine bewundernswerte musikalische Reise. „Als ausgebildete Musiker hat uns die Musik natürlich schon unser Leben lang begleitet/begeistert, nach einem erfolgreichen Auftritt wurde die Idee, eine Band zu gründen, natürlich unverzüglich in die Realität umgesetzt“, erzählt Gerhard Bierbaum rückblickend.

Der Erfolg der Formation sprach für sich, 1998 wurde die erste CD mit dem Titel „Achtung, wir kommen“ der Öffentlichkeit präsentiert. Doch bereits fünf Jahre später war man „aus den Buam herausgewachsen, die Musik moderner geworden“, so das Gründungsmitglied.

Aus „Bärn Buam“ wird „Bärenstark“

Aus den „Windener Bärn Buam“ wurde „Bärenstark“, eine neue Ära begann. Die „Windener“ (nicht alle Mitglieder sind in Winden beheimatet), haben sich über die Jahre hinweg einen Namen in Musikerkreisen gemacht, durften neben namhaften Größen wie Jazz Gitti, den Seern oder Stoakoglern ihr Talent zum Besten geben, bespielen nationale wie internationale Zeltfeste mit bis zu 5.000 Gästen und haben bei ihren bis zu achtstündigen Auftritten sage und schreibe 22 Instrumente in petto.

„Wir sind durch unsere Vielseitigkeit und unser breit gefächertes Programm, das mit lustigen Wortmeldungen gewürzt wird, bekannt. Wir haben viel in Eigenregie gemacht und sind stets unsere eigene Schiene gefahren, darauf sind wir natürlich besonders stolz“ sagt Bandmitglied Christian Pingitzer. Ob Pop, Rock, Schlager oder Volksmusik, von der Hochzeit bis zum Rockerball, „Bärenstark“ hat eine breite Bandbreite an Unterhaltung zu bieten und das soll auch in Zukunft so bleiben. „Wir wollen jedes Bundesland Österreichs bespielen und vielleicht auch noch eine zweite CD herausbringen“, so Bierbaum.