Sabine Kugler ist Naturfrisörin aus Überzeugung. Im Haarstudio von Sabine Kugler in Winden am See wird ausschließlich mit Naturprodukten gearbeitet.

Von Saskia Jahn. Erstellt am 07. September 2019 (06:11)
Seit 25 Jahren. Sabine Kugler berät in den Bereichen Schnitt, Farbe, Styling und Pflege. Sie arbeitet dabei ausschließlich mit Naturprodukten. Foto: zVg
zVg

“Ich arbeite und lebe im Einklang mit der Natur“, mit diesen Worten beschreibt Sabine Kugler ihre Tätigkeit als Naturfrisörin. Und genau das macht sie zu etwas ganz Besonderem.

„Ich arbeite ausschließlich mit Naturprodukten“

Vor genau 25 Jahren eröffnete die gebürtige Purbacherin in Winden am See ihr eigenes Haarstudio. „Da ich selbst ein sehr naturverbundener Mensch bin, war für mich von Anfang an klar, dass ich das in meinen Beruf mit einbringe. Ich arbeite ausschließlich mit Naturprodukten. Jede Kundin, jeder Kunde genießt bei uns eine individuelle Beratung und Behandlung. Für jeden entwickle ich darüber hinaus auch ein eigenes Konzept für die Umstellung auf Pflanzenfarbe und Naturpflege. Die Rezeptur passe ich an die persönlichen Bedürfnisse meiner Kunden an“, erläutert die 50-Jährige. Die Frisörin wolle den Menschen ein Bewusstsein für die Natur vermitteln.

Vor allem die Konsequenz und die Authentizität als Naturfrisörin sei ihr besonders wichtig: „Ich wasche auch meine Wäsche mit natürlichem, selbst hergestelltem Waschmittel. Auch die Räumlichkeiten werden mit Naturprodukten geputzt.“ Tageslichtlampen und angenehme Musik sorgen für eine fröhliche Atmosphäre im Haarstudio. „ Das Studio ist tagsüber mein Zuhause, dort fühl‘ ich mich einfach wohl“, so Kugler. „An meinem Beruf liebe ich das Arbeiten mit lieben Menschen. Ich muss schon sagen: Ich bin da sehr privilegiert, denn zu mir ins Studio kommen nur liebe Menschen“, schmunzelt die Frisörin aus Leidenschaft.

Ein besonderes Augenmerk legt die Frisörin auf die Gesundheit beziehungsweise Genesung der Haare und Kopfhaut. Um ihre Kunden bei der Behandlung dieser Probleme unterstützen zu können, bietet Sabine Kugler zwei Methoden an: die Vakuum- und die Farblichtbehandlung.