„Goldige“ Wildspezialität aus Potzneusiedl. Christian Mikula ist Wurstweltmeister. Er kehrte mit drei Goldmedaillen nach Hause.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 07. Oktober 2018 (05:00)
BVZ

Der gelernte Fleischer aus Potzneusiedl und Inhaber des Betriebes „Mikis Wildspezialitäten“ Christian Mikula holte sich bei der Wurstweltmeisterschaft drei Mal Gold. Die drei eingereichten Produkte, Wildleberkäse, Wildbratwurst und Wildpastete übertrumpften 760 eingesendete Proben aus der ganzen Welt.

„Ich habe bereits zum vierten Mal an der Weltmeisterschaft teilgenommen. Acht Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen kann ich bereits mein Eigen nennen. Meine Tochter Jasmin motiviert mich immer wieder, an dem Wettbewerb teilzunehmen, aber es ist auch mein eigener Ehrgeiz, immer nach dem Besten zu streben“, zeigt sich Mikula stolz. „Mikis Wildspezialitäten“ steht seit 2012 für regionale Produkte. Es wird ausschließlich feinstes Wild aus freier Wildbahn verarbeitet.