David Hecher gewann Wettbewerb um die beste Komposition

Erstellt am 13. Juni 2022 | 04:45
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8382280_nsd23bir_anobis_kompositionswettbewerb_.jpg
Zum Sieger wurde David Hecher gekürt. Birgit und Norbert Szigeti gratulierten zu seiner tollen Siegerkomposition: „Wir freuen uns darauf, diese bald in der Sektkellerei zu präsentieren.“  Foto: A-Nobis Sektkellerei
Foto: A-Nobis Sektkellerei
Um junge KünstlerInnen zu fördern, hat die A-Nobis Sektkellerei Zurndorf in Kooperation mit der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien den A-Nobis Kompositionswettbewerb ins Leben gerufen.
Werbung
Anzeige

Die Bewerberinnen und Bewerber im Alter von 18 bis 35 Jahren waren aufgerufen, ein kammermusikalisches Werk für ein Streichquartett zu komponieren. Es wurde ein Stück gesucht, das Vergangenheit und Zukunft zusammenbringt.

Eine Komposition, die ein Publikum anspricht, welches sowohl moderne als auch klassische Stile hört. Zum Sieger wurde David Hecher gekürt. Birgit und Norbert Szigeti gratulierten zu seiner tollen Siegerkomposition: „Wir freuen uns darauf, diese bald in der Sektkellerei zu präsentieren.“

Werbung