Neun Container auf Baustelle aufgebrochen. Unbekannte Täter haben auf einer Baustelle in Zurndorf (Bezirk Neusiedl am See) insgesamt neun Baucontainer aufgebrochen.

. Update am 23. September 2020 (09:18)
Symbolbild
Shutterstock/Alexander Kirch

Sie dürften in der Zeit zwischen dem vergangenen Freitag und Montag auf das großflächige Baustellenareal gelangt sein, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag. Die Schadenssumme sei derzeit unbekannt, da noch unklar sei, was genau gestohlen wurde.

Bereits Anfang April waren auf einer Baustelle in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) ebenfalls Einbrüche in zwei Baucontainer verübt worden. In diesem Fall wurden laut Polizei nun drei mutmaßliche Täter ausgeforscht. Ein 20-Jähriger, ein 27-Jähriger und ein 42-Jähriger werden bei der Staatsanwaltschaft Eisenstadt angezeigt. Sie hatten einen Schaden im mittleren vierstelligen Eurobereich verursacht.

In der Nacht auf Dienstag wurde drei Container auf einer Baustelle in Parndorf gewaltsam geöffnet und hochwertiges Werkzeug gestohlen. Die Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt.