Lenker bremste wegen Reh: Auffahrunfall in Potzneusiedl

Mittwochabend kam es in Potzneusiedl (Bezirk Neusiedl am See) zu einem Unfall.

Erstellt am 03. September 2020 | 09:22
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Reh Symbolbild
Symbolbild
Foto: WildMedia/Shutterstock.com

Ein 31-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf einen vor ihm auf der L302 fahrenden Pkw auf, als dessen 17-jähriger Lenker wegen eines Rehs auf der Fahrbahn bremste. Zwei Frauen im Alter von 45 und 54 Jahren, die im Wagen des 31-Jährigen mitfuhren, wurden leicht verletzt.

Die Rettung brachte sie nach Eisenstadt ins Spital. Die Feuerwehr führte die Bergung der beiden nicht mehr fahrbaren Pkw durch. Die L302 war während der Arbeiten etwa eine Dreiviertelstunde gesperrt.