Oberloisdorf

Erstellt am 12. März 2018, 17:11

von Kim Roznyak

Florianis übten Ernstfall in Oberloisdorf. Über 80 Feuerwehrleute nahmen am Samstag bei der Atemschutz- und Funkübung des Abschnittes 4 teil. Die Übungsannahme war ein Brand im Silo.

„Der ganze Abschnitt mit zehn Wehren ist im Einsatz. Es gibt im Silo einen Brand unter der Brückenwaage sowie im schmalen Stiegenhaus“, erklärte Abschnittskommandant Alex Blazovich das Übungsszenario. Die Einsatzleitung wurde im Feuerwehrhaus eingerichtet. Bei der Abschlussbesprechung bedankte sich Blazovich für die zahlreiche Teilnahme.

Ebenso bedankten sich Bezirksfeuerwehrkommandant Martin Reidl und Oberloisdorfs Ortschef Manfred Jestl bei den Florianis. „Es ist nicht selbstverständlich, an einem Samstagnachmittag Dienst für die Gemeinschaft zu leisten und zusammen für den Ernstfall zu üben“, so Reidl und Jestl unisono.