ASVÖ zu Gast in Deutschkreutz

Spiel, Sport und Spaß – am Freitag ging der erste Familiensporttag in Deutschkreutz über die Bühne.

Erstellt am 07. September 2021 | 11:07

Gemeinsam mit den Sportvereinen aus der Region lud der ASVÖ (Allgemeine Sportverband Österreich) -Burgenland vergangenen Freitag unter Einhaltung der 3-Regel zu einem Familiensporttag ein. Dabei gab es die Möglichkeit, unterschiedliche Sportarten vor Ort auszuprobieren und sich über die regionalen Vereinsangebote zu informieren. Alle von Klein bis Groß durften an verschiedenen Mitmach-Stationen am Sportplatz teilnehmen, bei denen die Sportarten Fußball, Leichtathletik, Tennis, Fit- und Koordinationssport, Paragleiten und Bogenschießen vorgestellt wurden. Bei jeder Teilnahme an einer Station konnte man sich einen Stempel für den „Stationenpass“ holen.

Vertreten waren die Sportvereine FC Deutschkreutz, Ballschule Robert Strobl, Leichtathletik Mittelburgenland, Parateam-Pannonia Deutschkreutz, UTC Deutschkreutz und der Sportschützenverein Lackendorf. Zudem war die Feuerwehr anwesend, die den Kindern das Ziellöschen nahebrachte. Zum Abschluss fand unter allen Kindern eine große Preisverlosung statt und die ersten hundert Besucher erhielten zur Erinnerung ein T-Shirt. Der erste Familiensporttag in Deutschkreutz war ein voller Erfolg und die regionalen Sportvereine und der ASVÖ-Burgenland freuten sich über das große Interesse an Sport und Bewegung.