Pilgersdorf: Runder für Fotoclub Regenbogen. Der Pilgersdorfer Fotoclub feiert kommendes Jahr sein 30-jähriges Bestehen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 14. Oktober 2017 (06:03)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Bei der Ausstellungseröffnung: Bürgermeister Ewald Bürger (2.v.l.) eröffnete die Ausstellung mit Werken von (v.l.) Alois Weber, Mario Gugola, Andreas Baumgartner, Michael Schwartz, Florian Heiling, Christoph Gugola, Albrecht Ziggerhofer und Heinrich Winkler.
BVZ

Von faszinierende Naturaufnahmen bis zu einladenden Landschaftsbildern zeigten die Mitglieder des Fotoclubs Regenbogen am Wochenende bei ihrer 21. Ausstellung einen Querschnitt ihrer Werke. Kommendes Jahr hat der Verein seinen 30. Geburtstag.

„Als Obmann bin ich sehr stolz, dass sich ein so kleiner Verein schon so lange hält. In jeder Gemeinde gibt es einen Sportverein, das gehört dazu. Aber Fotoclubs gibt es nicht so viele“, meinte Obmann Christoph Gugola, der gleichzeitig einer der sechs Gründungsmitglieder ist. Er freute sich besonders darüber, wieder zwei neue Fotografen im Verein präsentieren zu können. Erstmals brachte man einen Naturkalender heraus, der käuflich zu erwerben war.