Steinberger Kirche in neuem Kleid

Erstellt am 16. März 2022 | 06:02
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8299354_opu10jen_steinberg_doerfl_ausstellung.jpg
Kirche in Steinberg. Mario Gündl, Pater Deiva, Künstler Gerhard Nestlang und Ratsvikar Stefan Guczogi bei der Ausstellungseröffnung.
Foto: Priedl
Die Kirche in Steinberg an der Rabnitz präsentiert sich anlässlich der Fastenzeit mit einer Ausstellung.
Werbung

In der Pfarrkirche wurde die Ausstellung „ICH SAH DICH IN DER VIA DOLOROSA“ eröffnet. Auf Initiative von Pater Deiva und des Pfarrgemeinderates mit Ratsvikar Stefan Guczogi wurde der Kirchenraum mit Werken von Paul Nestlang und Gerhard Nestlang umgestaltet. „Fast alle Bilder zeigen Menschen in ihrem Erstaunen über ein Ereignis, das uns verborgen ist. Nur für diese Ausstellung wird dieses Erstaunen auf die Passion Christi bezogen“, so Künstler Gerhard Nestlang. Bis 14. April ist die Ausstellung zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 16 Uhr. Gerhard Nestlang ist bei den Öffnungszeiten vor Ort.

Werbung