56 Seebungalows entstehen in Lutzmannsburg

Im Frühling 2022 erfolgt der Baustart für insgesamt 56 See-Bungalows in Lutzmannsburg-West.

Erstellt am 11. November 2021 | 06:06
Bauen Bau Bauarbeiten Hausbau Baubranche Symbolbild
Symbolbild
Foto: Happy_stocker/Shutterstock.com

Die noba Gruppe aus Wr. Neustadt hat am Ortsrand von Lutzmannsburg West ein 36.568 Quadratmeter großes Areal erworben. In diesem Bereich erfolgt im Frühling der Spatenstich für 56 Bungalows. „Die Umwidmung von Grün- in Bauland läuft gerade“, informierte Ortschef Christian Rohrer bei der Gemeinderatssitzung. Die Bungalows werden zwischen 75 und 100 Quadratmeter Wohnfläche bieten (zwei oder drei Schlafzimmer) und bis auf zwei Bungalows, alle einen direkten Zugang zu zwei Seen (rund 4.000 oder 1.570 Quadratmeter) haben, die ebenfalls errichtet werden.

Laut noba-Geschäftsführer Norbert Barabas werden die Bungalows in drei bis fünf BauEtappen errichtet. Es wird möglich sein sowohl einen Haupt- als auch Nebenwohnsitz anzumelden. „Die ersten Häuser werden im Sommer 2023 fertiggestellt und können dann an ihre Käufer übergeben werden. Das Projekt richtet sich in erster Linie an Paare und Pensionisten und wird in Niedrigenergiehaus-Technologie gebaut“, so Barabas, der ähnliche Groß-Projekte bereits in Wr. Neustadt, Hirm oder Sankt Pölten errichtet hat. „In diesem Projekt steckt viel Leidenschaft, Energie und Erfahrung. Lutzmannsburg kenne ich schon länger. Es ist ein sehr schöner Ort, um seine Freizeit zu verbringen, daher war es ein großer Traum von mir, ein derartiges Projekt dort errichten zu können“, so Norbert Barabas.