Rampen-Sperre in Weppersdorf für Bauarbeiten nötig. Diese Woche starteten die Bauarbeiten für den neuen Kreisverkehr in Weppersdorf.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 19. Juni 2019 (04:28)
Land Burgenland
Kreuzung wird Kreisverkehr. Die Auffahrtsrampe von der B50 zur B62 (roter Pfeil) wird im Zuge der Bauarbeiten bis Mitte Oktober gesperrt bleiben. Die Projektkosten belaufen sich auf 2,2 Millionen Euro.

Die bestehende Kreuzung der B50 mit der Rampe B62 (Fahrtrichtung S31) wird zu einer Kreisverkehrsanlage umgebaut. Zusätzlich werden ein Ast für die Erschließung einer Gemeindestraße (Gartenweg, nördlich der B62) sowie ein gemeinsamer Ast für die Zufahrt zum Supermarkt in diesem Bereich und die Anbindung der Begleitstraße errichtet.

Auf der B50 südlich der B62 wird ein Linksabbiegestreifen zum neuen Betriebsgebiet erstellt. Für dieses ist eine Zufahrtstraße bis zum letzten Grundstück geplant. Ebenfalls wird eine Rad- und Gehweg-Verbindung zum Ortskern von Weppersdorf über den Kreisverkehr zum neuen Betriebsgebiet errichtet.

Achtung für Lenker aus Lackenbach kommend

Im Zuge der Bauarbeiten muss die nordseitige Auf- und Abfahrtsrampe auf die B50 beziehungsweise B62 und B503A gesperrt werden. Speziell Kfz-Lenker, die über die B62 von Lackenbach kommen, müssen auf die Beschilderung der Umleitungsstraße über die P456 achten. Wird diese versäumt, muss auf die S31 aufgefahren werden. Die nächsten Umkehrmöglichkeiten sind erst bei den Anschlussstellen Neutal bzw. Mattersburg. Die Rampe ist voraussichtlich bis Mitte Oktober gesperrt.