Nikitsch sucht Gemeindearzt

Nachdem Allgemeinmediziner Gerhard Prior mit Ende September seinen Ruhestand antreten wird, wurde die Arztstelle in Nikitsch neu ausgeschrieben.

Erstellt am 23. April 2020 | 05:03
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
arzt ärtze symbolbild
Symbolbild
Foto: Stokkete/Shutterstock.com

Die Ärztekammer Burgenland sucht seit der Vorwoche einen neuen Allgemeinmediziner für die Gemeinde Nikitsch. Interessierte können sich bis 14. Mai (16 Uhr) bewerben. Die Besetzung der Kassenvertragsstelle ist für den 1. Oktober 2020 vorgesehen. Der bisherige Allgemeinmediziner Gerhard Prior wird mit Ende September seine Pension antreten.

„Bin optimistisch, dass es uns gelingen wird“

Da die Gemeinde Nikitsch den Bau einer neuen Gemeindearztpraxis plant, wird der neue Arzt in die Planung mit einbezogen. Hierfür kaufte die Gemeinde bereits ein Wohnhaus neben dem Gemeindeamt an. Für die Planung der neuen, barrierefreien Praxis wurden 20.000 Euro budgetiert.

„Obwohl ich weiß, dass es schwer sein kann einen neuen Arzt zu finden, bin ich optimistisch, dass es uns gelingen wird. Die Ordination in Nikitsch verfügt auch über eine Apotheke, die die Stelle attraktiv macht. Außerdem würde der neue Arzt auch die Bewohner des SeneCura Pflegeheimes gleich gegenüber sowie eine Außenstelle in Kroatisch Geresdorf betreuen“, erklärt Bürgermeister Johann Balogh.

Er möchte sich auch bei Gerhard Prior für seine 35-jährige Funktion als Gemeindearzt bedanken.