B62: Nach Brücken- jetzt Straßensanierung. Nachdem die beiden Brücken fertig gestellt wurden, folgen nun Asphaltierungsarbeiten an der Fahrbahn.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 07. September 2017 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Umleitung gesperrt: Bisher musste man in Richtung Deutschkreutz bei der Rampe bei der Firma Artner auffahren, diese ist jedoch aufgrund der Straßensanierung derzeit nicht befahrbar.
BVZ

Die Auffahrt der B62 in Richtung Deutschkreutz ist derzeit gesperrt. Die Brückensanierung, die seit März in Gange war, ist nun abgeschlossen. Nun hat allerdings die Sanierung der B62 begonnen. „Die Rampe bei der Firma Artner ist gesperrt.

Die Leute, die aus Richtung Lackendorf kommen, müssen jetzt durch das Ortsgebiet von Weppersdorf ausweichen“, so Peter Hannes Steck, Leiter der Fachgruppe Straße, Brücke und Planung in der Abteilung 5 der Landesregierung. Die derzeit laufenden Bauarbeiten werden noch etwa eine Woche dauern, dann werde ein Teil der Brücke freigegeben.

Freigabe für eine Fahrspur

„Es wird dann eine Fahrspur für den Verkehr freigegeben sein“, führt Steck weiter aus. Hier wird es dann eine Ampelregelung oder eine Regelung mit Handzeichen geben. Die Fahrbahn wird dann in 500 Meter-Abschnitten saniert. Bis Ende Oktober diesen Jahres sollen die Bauarbeiten auf der B62 dann abgeschlossen sein, so der Leiter der Fachgruppe.