Steinberg-Dörfl

Erstellt am 11. Februar 2019, 07:02

von Redaktion Oberpullendorf

Schuppen brannte nieder. Vier Feuerwehren standen im Einsatz, um die Flammen zu löschen und die Nachbarobjekte zu schützen.

Brandalarm hieß es Sonntagabend gegen 20.40 Uhr in Steinberg. Ein in einem Garten mitten im Dorf befindlicher Schuppen geriet in Brand. Die Feuerwehren Steinberg, Dörfl, Oberpullendorf und Oberloisdorf rückten aus.

Beim Eintreffen der Florianis stand der Schuppen bereits in Vollbrand und das Feuer hatte schon auf das benachbarte Wohnhaus übergegriffen, dessen angrenzende Fassade sowie Teile des Dachstuhls und des Dachs beschädigt wurden. Auch ein neben dem Schuppen abgestelltes Fahrzeug hatte Feuer gefangen und brannte aus. Der Schuppen selbst brannte bis auf ein paar verkohlte Balken nieder. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Brandursache ist noch unklar.