In Markt St. Martin entstehen sechs Wohnungen

Im ehemaligen Gebäude der Strabag in Markt St. Martin werden derzeit sechs Wohnungen errichtet.

BVZ Redaktion Erstellt am 05. Mai 2018 | 05:00
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Wohneinheiten Markt St. Martin
In einer der neuen Wohneinheiten. Bürgermeister Jürgen Karall, Karlheinz Kohlberger, Thomas Müllner mit Luca und Nathalie Müllner.
Foto: BVZ

Das ehemalige Bürogebäude der Strabag wird zu Wohnungen umgebaut. Das Gebäude wurde, nachdem die Baufirma einen neuen Firmensitz in Markt St. Martin gebaut hatte, an die K&M Immo GnbR verkauft. Derzeit laufen die Arbeiten am Gebäude an der Hauptstraße. In ein paar Wochen können die Wohnungen mit einer Größe von 58 bis 100 Quadratmeter bezogen werden.

Von den sechs Einheiten sind zwei bereits vergeben. Nach zwei Objekten in Oberpetersdorf ist das Gebäude in Markt St. Martin schon das dritte, das vom Unternehmen in Wohnungen umgebaut wird. „Es macht auch Spaß, wenn man den Fortschritt sieht“, führt Thomas Müllner von der K&M Immo GnbR aus. Bürgermeister Jürgen Karall freut sich, dass das Gebäude einen neuen Zweck erhält.

„Für uns ist es sehr wichtig, dass es mitten im Dorfkern liegt und dadurch der Dorfkern mit neuem Leben erfüllt wird.“