„9 Plätze, 9 Schätze“-Public Viewing in Landsee

Erstellt am 27. Oktober 2015 | 07:36
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
9 Plätze, 9 Schätze: Burgruine Landsee
Foto: NOEN, Elisabeth Tritremmel
Die Burgruine Landsee vertrat das Burgenland bei der ORF-Show „9 Plätze, 9 Schätze“. In Landsee hatte man ein Zelt beim Feuerwehrhaus aufgestellt, wo viele die Show beim Public Viewing gespannt verfolgten.
Werbung
Anzeige
Die meisten Stimmen konnte der Vorarlberger Platz Formarinsee und die Rote Wand auf sich vereinen. Auf dem zweiten Platz landete die Schneebergbahn in Niederösterreich, auf dem dritten Salzburg mit dem Fluss Longa.  Der Stimmung in Landsee tat dies aber trotzdem keinen Abbruch.

Werbung