Dachstuhlbrand in Einfamilienhaus

Erstellt am 08. Dezember 2015 | 11:32
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Atemschutz - breathing protection Feuerwehr
Foto: NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Ein Dachstuhlbrand in Lockenhaus (Bezirk Oberpullendorf) hat am Montagabend Einsatzkräfte von drei Feuerwehren beschäftigt.
Werbung
Anzeige
Nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland hatte eine 53-Jährige gegen 17.45 Uhr bemerkt, dass aus dem Kamin ihres Einfamilienhauses Funken aufstiegen - kurz darauf begann es zu brennen.

Die Brandbekämpfung erfolgte unter Verwendung von schwerem Atemschutz. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war zunächst nicht bekannt.
Werbung