Alkoholisiert mit E-Bike unterwegs. Am Sonntagabend (25. August 2019) kam ein 57-järhriger Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf in Deutschkreutz mit seinem E-Bike aus eigenem Verschulden zu Sturz.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 26. August 2019 (09:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Radfahrer Unfall Radunfall Radfahrunfall Symbolbild
Symbolbild
Shutterstock, tommaso79

Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und musste mit der Rettung in ein Krankenhaus verbracht werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief mit einem Wert von 0,82 mg/l positiv.

Der Mann ist der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt worden. Zudem wurde ein Führerscheinentzugsverfahren eingeleitet.