Blaufränkischturnier: Hattrick geschafft. Das heurige Jahr ist für das Weingut Hundsdorfer aus Neckenmarkt eine Erfolgsgeschichte.

Von Kim Roznyak. Erstellt am 28. Juni 2018 (11:06)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Zuerst konnte es einen Landessieg mit seinem Merlot Reserve 2015 holen. Anschließend erfolgte der Bundessieg mit der Cuvée Canis 2015. Am Freitag konnte das Weingut einen Hattrick einfahren. Beim Turnier des Senatslegat Mittelburgenland-Blaufränkischland im Schaflerhof Deutschkreutz wurde der Blaufränkisch Reserve 2015 zum Turniersieger erkoren.

„Dieser Turniersieg ist ein würdiger Anschluss an unseren Landes- und Bundessieg. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Jahrgang 2015 überzeugen konnte“, so Winzer Anton Hundsdorfer. Das Weingut wurde bereits zum zweiten Mal Turniersieger.