Blazovich neuer Polizeichef. Anton Blazovich folgte dem pensionierten Günter Oberhauser als Leiter der Dienststelle in Deutschkreutz.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 25. Juni 2020 (05:35)
Vom Stellvertreter zum Chef. Anton Blazovich freut sich auf seine neue Herausforderung als Postenkommandant.
Kuzmits

Der ehemalige Diensstellenleiter Günther Oberhauser trat mit Anfang April des Vorjahres in den Ruhestand. Nach erfolgter Ausschreibung wurde nun Anton Blazovich mit 1. Mai zum neuen Kommandanten der Polizeiinspektion Deutschkreutz ernannt. Zuvor übte er schon mehrere Jahre lang die Funktion des Dienststellenleiter-Stellvertreters aus.

Blazovich begann im November 1989 die Grundausbildung bei der Bundesgendarmerie in Wien-Meidling. Anschließend verrichtete er bis zum Eintritt in den Fachkurs für dienstführende Wachebeamte in Mödling Dienst am Gendarmerieposten in Horitschon. Danach folgten eine kurzfristige Dienstverrichtung auf der Grenze in Deutschkreutz sowie zwei Jahre als dienstführender Beamter am Gendarmerieposten in Lutzmannsburg. Seit 2001 war Anton Blazovich stellvertretender Kommandant, vorerst am Gendarmerieposten und anschließend bei der Polizeiinspektion Deutschkreutz.

Das wesentliche Aufgabengebiet eines Polizeiinspektionskommandanten umfasst für ihn die Vertretung der Dienstelle nach außen mit Wahrung aller Aufgaben, welche die Führung und Leitung der Kräfte beziehungsweise Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen betreffen. „Die Dienst- und Fachaufsicht in erster Linie, aber auch das gemeinsame und unterstützende Miteinander bei diversen Amtshandlungen ist ebenfalls Aufgabe eines Dienststellenleiters. Die Koordination, Aufgabenteilung und Entscheidungen jeglicher Art zählen ebenfalls zu den Agenden eines Inspektionskommandanten“, so Anton Blazovich.