Blaufränkisch Weinhotel prämiert

Erstellt am 04. Dezember 2022 | 05:43
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8540098_opu48_2022dida_dk_blaufraenkisch_hotel_.jpg
Stolz. Hotelmanager Michael Böhme (r.) und das Blaufränkisch Weinhotel-Team freuen sich über die Prämierung.
Foto: zVg
Der burgenländische „Weinwirt 2023“ ging diesmal in die Blaufränkischlandgemeinde.
Werbung
Anzeige

Über eine tolle Prämierung durften sich die beiden Eigentümerfamilien K+K Kirnbauer und Nourani des Blaufränkisch Weinhotels beim diesjährigen „Wirtshausführer“ freuen. Mit dem „Weinwirt 2023“ wurde das Szenelokal für besondere Verdienste um die österreichische Weinkultur geehrt. Geschäftsführer Walter Kirnbauer erfreut: „Mit Andreas ‚Luki‘ Fuchs haben wir einen sehr guten Koch in unseren Reihen. Vor allem der asiatische Touch kommt, vor allem bei den Jungen, sehr gut an. Die gesamte Küche leistet eine perfekte Arbeit und die Gäste reisen von sehr weit an, um unsere Küche zu testen bzw. zu genießen. Wir wollen die hohe Qualität beibehalten bzw. weiter ausbauen.“

Werbung