Rhapsody im Weingarten

Der Tourismusverein Deutschkreutz organisierte am Samstag erstmals ein „Rhapsody im Weingarten“-Konzert.

Erstellt am 11. August 2020 | 15:17
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Eduard und Johannes Kutrowatz gaben dabei Werke von Schubert, Brahms und Liszt inmitten der Weinrieden auf dem Klavier zum Besten. Unterdessen konnten die Besucher im Rahmen eines unvergesslichen Sonnentuntergangs in Picknickmanier Leckereien aus der Genussbox und feinste Tropfen aus Deutschkreutz genießen.