Wunderbarer Flair beim dritten Weihnachtsmarkt. Durch das leise rieseln des Schnees und dem fein geschmückten Hauptplatz, kam bei den erneut zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher echte Weihnachtsstimmung auf.

Von Dieter Dank. Erstellt am 22. Dezember 2018 (12:33)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Vor der Herbergssuche stimmte der Kindergarten Deutschkreutz stimmungsvolle Adventlieder an. Für weitere musikalische Hochgenüsse sorgten „Die Singerei“ und „more gain“ sowie der Musikverein Bläsergruppe.

Für die gute Sache

Die Kreutzer Gruppe „Buddies“ und die Winzer aus Deutschkreutz schenkten gegen eine freie Spende für die St. Anna Krebshilfe heißen Glühwein und Punsch sowie edle Tropfen Weine aus dem Blaufränkischland aus. Neben Kerstins Backstube waren auch Verboten-Gut, die Volkstanzgruppe, Ringana, Baumkuchen Demeter, Eva Wurm, Mizzi Schmied – Gourmet Leckereien, Andrea Grafeneder und Mineralien Krenn mit einem Stand am Weihnachtsmarkt vertreten.

Besuch vom Christkind

Beim heute stattfindenden vierten Weihnachtsmarkt wird abermals ein sehr attraktives und abwechslungsreiches Programm geboten. Neben einer Kinderlesung und einem Kasperltheater in der Raiffeisenbank Deutschkreutz dürfen sich die Kinder auf den Besuch des Christkindes freuen.

Die Band „Blue Franks“ wird ein Konzert geben. An den Weihnachtsmarktständen werden die Gebietsvinothek Deutschkreutz, der FC Juvina Deutschkreutz, der Rotary-Club Mittelburgenland, der Lions-Club Mittelburgenland, das Sonnenland-Catering, Kerstins Backstube, Veboten-Gut, die Ziegenkäseproduktion Biricz, Baumkuchen Demeter, Ringana und die Polizei Deutschkreutz vor Ort sein.

Wie bei den vorhergegangenen Weihnachtsmärkten wird es auch heute einen Christbaumverkauf geben.