Rückkehr der Vampire auf der Burg Lockenhaus

Seit Freitag gastiert das Dracula-Theater wieder auf Burg Lockenhaus.

Erstellt am 12. Oktober 2021 | 11:45

Das Ensemble rund um Thomas Koziol erzählt die Geschichte nach Bram Stokers Meisterwerk rund um den Fürsten der Finsternis. Teile der Inszenierung finden in verschiedenen Räumlichkeiten der Burg statt, die als heimlicher Hauptdarsteller gilt.

Auch im achten Jahr des Dracula-Theaters gibt es zahlreiche Neuerungen. So schlüpft Thomas Koziol erstmals in die Rolle des Van Helsing und übergab die Rolle des Grafen Dracula an Artur Ortens.

Ebenso machen neue Licht- und Pyrotechnikeffekte das Stück zu einem fesselnden und schaurigen Spektakel. Das Stück kann noch bis 31. Oktober (freitags und samstags um 19.30 Uhr) besucht werden.