Regionalität im Fokus

Zum Schutz der Bevölkerung versorgt die Gemeinde Kaisersdorf zurzeit die Haushalte, im Besonderen jene Gemeindebürger, die zur Risikogruppe zählen, mit den nötigen Lebensmitteln.

Erstellt am 12. April 2020 | 03:09
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Dabei setzt man auf Regionalität und bezieht die Waren von lokalen Anbietern, unter anderem beim Kartoffelhof Dorner Markt St. Martin. Dort gibt es ausreichend Speiseware, da die Gasthäuser zurzeit als Abnehmer wegfallen. „Selbstverständlich besteht für private Kunden nach wie vor die Möglichkeit, Kartoffeln unter den vorliegenden Hygienebedingungen im Ab-Hof-Verkauf zu erstehen“, so Josef Dorner. In Draßmarkt gibt es seit 6. April einen Genuss-Stand der regionalen Produzenten. In der Badgasse 1 können von 6 bis 20 Uhr Produkte erworben werden. Bezahlt werden kann in bar oder mit Rechnung.