Edle Tropfen und grooviger Sound. Das Bioweingut Moritz und das Weingut Gober & Freinbichler luden zur zweiten Auflage des "blaufränkisch grooved veltiner vibes" ein.

Von Dieter Dank. Erstellt am 02. Juni 2021 (20:48)

Dabei präsentierten die beiden Weingüter unter strenger Einhaltung der Covid-Sicherheitsbestimmungen den vielen Weinliebhabern ihre besten Tropfen. Die Gäste wurden von der „Fleischbank by Poor“ mit kulinarischen Schmankerln wie Burger verwöhnt. Musikalisch abgerundet wurde das Event mit coolen Sounds an den Turntables von Herbert Mogg von „Groundlevel Vienna“ und Didi Fischer von „Soundvibes“ mit „electric vibes from chill to deep“. Ob in der Hängematte, bei Tisch, im Garten oder auf der Decke, die Gäste konnten im wohl kunstvollsten Weingut des Blaufränkischlandes einen lässigen und stimmungsvollen Nachmittag genießen.