40 Kilometer Bike-Trails in Lockenhaus

Erstellt am 07. April 2022 | 04:24
Lesezeit: 2 Min
Rad Fahrrad Radtour Mountainbike Steigung Berg Hügel Anstieg Symbolbild
Symbolbild
Foto: nullplus/Shutterstock.com
Am Geschriebenstein entsteht ein Mountainbike-Wegenetz mit Strecken in drei Schwierigkeitsstufen.
Werbung

Bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag vergangener Woche informierte Bürgermeister Michael Kefeder gemeinsam mit Amtmann Peter Nuschy die Gemeinderäte über das Projekt „Burgenland Trails“. Derzeit wird im Bereich des Geschriebensteins zwischen Lockenhaus, Hammerteich und Rechnitz ein Netz an Mountainbike-Strecken angelegt.

Bereits Ende April soll ein Streckennetz mit einer Gesamtlänge von über 40 Kilometern in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen Bikern vom Kind bis zum Profi zur Verfügung stehen, die offizielle Eröffnung soll dann im Juni erfolgen. Wie Bürgermeister Michael Kefeder dem Gemeinderat erklärte, soll laut Verein Trailwerk Geschriebenstein ein derartiges Mountainbikenetz in Österreich und Europa einzigartig sein. Und Amtmann Peter Nuschy ergänzte: „Hier baut die Trail-Bauelite von Europa aus Deutschland, Italien und Tirol. die sind vom Gelände begeistert und sagen, dass es ein Traumgebiet ist.“ Bei der Errichtung der Trails werden die natürlichen Gegebenheiten des Geländes optimal genutzt, das meiste wird händisch erledigt. Um den Betrieb der Burgenland Trails – von Betriebszeiten über Eintritt bis hin zum Shuttle-Service – wird sich laut Kefeder der Tourismusverband Südburgenland kümmern. Man erwartet zwischen 300 und 500 Gäste pro Tag. Am 24. April sind die Lockenhauser Gemeinderäte zu einem Anradeln eingeladen, um sich hautnah ein Bild von diesem Projekt machen zu können. Auch für Wirtschaftstreibende aus der Gemeinde ist eine Präsentation geplant, um mögliche Anknüpfungspunkte auslosten zu können.

Werbung