"Dan Mladine" auf Wanderschaft durchs Burgenland. Nach zweijähriger Pause wurde am Wochenende wieder zum „Dan Mladine“-Event geladen.

Von Isabella Kuzmits. Erstellt am 13. September 2021 (18:40)

Anlässlich des 100. Geburtstages des Burgenlandes begab sich das größte Festival des Kroatischen Akademikerklubs (HAK) - das „Dan Mladine“-Festival - auf eine Wanderung durch das Burgenland. Jeder Tag (Freitag, Samstag und Sonntag) wurde von einem anderen Verein in einer anderen Ortschaft organisiert.

Der Auftakt fand am Freitag in Kooperation mit der Jungen Initiative im Pfarrhof Kroatisch Minihof statt. Auf dem Programm standen ein Kindernachmittag, eine Buchpräsentation sowie Konzerte der Gruppen „Koprive“ und „Karavan“.

Am Samstag folgten Konzerte von „Bruji“ und „Čunovski bećari“ in Stinatz. Der Abschluss erfolgte am Sonntag mit einem Frühschoppen und Folklorenachmittag in Steinbrunn.