Waldbrand als Inspizierungsübung

Erstellt am 15. Juni 2021 | 16:47
Lesezeit: 2 Min
Am Samstag fand die Inspizierung der Freiwilligen Feuerwehr Salmannsdorf statt.
Werbung

Als Szenario für die Übung wurde ein Waldbrand angenommen. Aufgrund der Rauchentwicklung kam bei der Brandbekämpfung schwerer Atemschutz zum Einsatz.

Der Löschangriff wurde mit Hochdruck-Rohr und C-Rohren durchgeführt, die Wasserversorgung erfolgte über den Hydranten.

Abschnittskommandant Josef Weber und Kommandant Kurt Kappel zeigten sich zufrieden, da eine „Brandausbreitung“ verhindert werden konnte.

Werbung