Schwestern eröffneten neue Disco-Bar in Oberpullendorf

Zwei Schwestern aus Wien betreiben künftig die „Villa Royal“ am Hauptplatz in Oberpullendorf.

Erstellt am 05. November 2017 | 06:17
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Disco Tanz Party Ball Tanzen Symbolbild
Symbolbild
Foto: AstroStar/Shutterstock.com

Lange Zeit ist das Lokal am Hauptplatz leer gestanden: Diesen Freitag eröffnete die ehemalige Villa bzw. der ehemalige Bat-Club unter dem Namen „Villa Royal“ neu.

Zwei Schwestern aus Wien, Denise und Sabine Bauer, werden das Lokal als Diskothek-Bar betreiben. Sie wollen mit der Villa Royal ein gemischtes Publikum ansprechen.

„Wir werden auch immer wieder Events haben, die einmal auf eine jüngere und einmal auf eine ältere Zielgruppe abgestimmt sind“, meint Bauer. In diesem Sinne soll auch quer durch verschiedene Musikrichtungen im Lokal aufgelegt werden.

Die beiden künftigen Villa Royal-Betreiberinnen sind auf der Suche nach einem Lokal in einer etwas ländlicheren Gegend in Oberpullendorf gelandet. „Wir sind durch ein Zeitungsinserat auf das Lokal aufmerksam geworden“, schildert Bauer. Der Standort direkt am Hauptplatz hat die beiden Schwestern dann überzeugt.