Verein will Dorfgemeinschaft beleben. Verein Dorfleben Glashütten möchte das ganze Jahr über mit Veranstaltungen die Dorfgemeinschaft beleben.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 14. Dezember 2017 (04:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7122845_opu50m_glashuetten_vereinddorfleben.jpg
Beim Advent-Familiennachmittag: Obfrau Ingrid Art, Melanie Toth und Obfrau-Stellvertreterin Jessica Scheder hatten auch eine Fotostation vorbereitet, wo sich die anwesenden Kinder wie Dana Stifter, Melina Scheder, Anna Stifter und Alexander Stifter fotografieren lassen konnten.
Grabner

Reges Treiben herrschte am vergangenen Sonntag im Feuerwehrhaus Glashütten. Während Kinder in einem Raum Lebkuchen verzierten und Engel und anderes mehr für Weihnachten bastelten, wurde draußen vor dem Gebäude beim Glühweinstand ausgeschenkt.

Der neue Verein Dorfleben Glashütten hatte zu seiner ersten Veranstaltung eingeladen. „Wir möchten, dass im Dorf wieder etwas passiert und man zusammenkommt. Es gibt zwar die Jugend, aber die macht in erster Linie Brauchtumspflege.

Wir wollen verschiedene saisonale Veranstaltungen organisieren, unter anderem auch für Kinder“, erzählt Obfrau-Stellvertreterin Jessica Scheder. Ihr Mutter Ingrid Art ist die Obfrau des Vereins, der aktuell um die 20 Mitglieder zählt. Als nächster Event ist eine Silvesterwanderung in Planung.