„Metamorphosis 17“ in der KUGA

Sarah Tesch Erstellt am 06. November 2017 | 09:25
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Am Samstag  fand die Kunst- und Kulturveranstaltung "metamorphosis" in der KUGA Großwarasdorf statt. Der Name der Veranstaltung weist auf deren wandelbaren Charakter hin: Neben Konzerten, Ausstellungen und Installationen fanden in ihrem Rahmen auch schon Modenschauen, Kabaretts und mehr statt.

Heuer waren die Mitwirkenden die Musiker „Der Nino aus Wien" mit Band, die "Buben im Pelz" sowie Musiker und Kabarettist Harald Pomper.

Zeitgleich konnte die Fotoausstellung "Inside - Outside: Frauen im Iran bewundert werden. Dabei wurden Fotos von iranischen Frauen gezeigt, die teilweise im Iran verboten sind, da sie Frauen ohne Kopftuch zeigen. Zusammengetragen hat die Kunstwerke Kuratorin Ghazal Sadr mit dem Fotokreis Eisenstadt.