Christian Duschanek (FPÖ): „Wollen in den Gemeinderat“. Spitzenkandidat Christian Duschanek will viele Vorhaben für die Gemeindebürger umsetzen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 08. September 2017 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
BVZ

„Wir wollen in den Gemeinderat einziehen, das ist unser primäres Ziel. Umso mehr Mandate desto leichter wird es für uns, die vielen Vorhaben für die Gemeindebürger umzusetzen“, erklärt Spitzenkandidat Christian Duschanek. Die FPÖ Horitschon/Unterpetersdorf tritt bei der kommenden Wahl an, um als legitimierte politische Kraft in ihrer Heimatgemeinde die vielen Anliegen der Bürger auf Gemeindeebene zu unterstützen.

„Wir haben unsere Themen, wie die Jugendförderung, Wohnraumschaffung, Verkehrssicherheit, Aufwertung des Wirtschaftsstandortes, die Traditions-, Vereins- und Brauchtumspflege sowie die politische Transparenz durch die Einführung eines Onlinekuriers. Für das stehen wir ein und wollen im Gemeinderat die entsprechenden Veränderungen erreichen. Wir sind zu einer korrekten zielstrebigen Zusammenarbeit mit allen anderen Fraktionen bereit.“