„Josh“ und die „Nockis“ begeisterten am Weingut

Erstellt am 24. Mai 2022 | 17:29
Lesezeit: 6 Min
Das Weingut Eichenwald Weine aus Horitschon lud am Wochenende zu einem Konzertereignis der Extraklasse.
Werbung

Am Freitag und Samstag gingen erstmals zwei große Open Air-Konzerte am Gelände von Eichenwald Weine über die Bühne. Inmitten der Riede Gfanger und im beeindruckenden Ambiente des Weinguts wurde eine große Bühne aufgebaut.

Regionale Schmankerl-Stände, Weinbars, eine Chillout-Zone sowie ein VIP-Bereich machten das Ereignis zu einem gelungenen Event. Das Konzert eröffnet hatte am Freitag die Cover-Band „Glückskinder feat. Egon 7“ mit mitreißenden Hits wie „Narcotic“, „An Tagen wie diesen“ oder „Shallow“. Im Anschluss brachte Pop-Musiker „Josh“ mit seinem Wiener Schmäh sowie seinen bekannten Hits „Cordula Grün“, „Expresso & Tschianti“, „Vielleicht“ und vielem mehr das Publikum sowie die Bühne zum Beben.

Am Samstag ließ österreichs erfolgreichste Schlagerband, das „Nockalm Quintett“ aus Kärnten, die Herzen von zahlreichen Schlagerfans höher schlagen. Zuvor heizten „Meli Stein & Felix Muhr“ der Menge mit bekannten Schlager-Nummern ein. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgte das Habe D'ere Heurigenrestaurant mit regionalen Schmankerl. Im Anschluss an die beiden Konzertabende konnten die Gäste bei einer Aftershowparty mit „Dj N!K“ an den Turntables so richtig abfeiern.

Werbung