Winzer laden zum Rotweinherbst

Am 23. Oktober findet wieder der Rotweinherbst in Horitschon statt. 16 Weingüter laden zum Tag der offenen Kellertür.

Erstellt am 15. Oktober 2021 | 00:24
440_0008_8203796_opu41isa_hori_ortsrep_rotweinherbst
Freuen sich auf zahlreiche Gäste. Weinbauvereins-obmann Anton Iby und Bürgermeister Georg Dillhof.
Foto: Kuzmits

16 Horitschoner Weingüter starten Ende Oktober in den traditionellen Rotweinherbst. Am Samstag, dem 23. Oktober, wird zum Tag der offenen Kellertür geladen. Dabei können die Gäste die eine oder andere Weinprobe aus dem Fass sowie das aktuelle Sortiment der teilnehmenden Winzer genießen.

„Normalerweise findet der Rotweinherbst an zwei Tagen im Oktober statt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie und der Tatsache, dass einige Winzer noch mit der Weinlese beschäftigt sind, haben wir uns heuer auf einen Tag geeinigt. Dieser wird ein Tag voller Entdeckungen, Freude am Genuss und gemütlicher Unterhaltungen bei spannenden Kostproben werden. Wir freuen uns bereits auf unsere Gäste“, so Weinbauvereinsobmann Anton Iby.

Anzeige

Die Weingüter Amminger, BaderWein, Eichenwald Weine, A&G Gober, Gober & Freinbichler, Iby, Iby-Lehrner, Maria Kerschbaum, Kerschbaum, Familie Lehrner, Paul Lehrner, Domaine Mayrhofer, das Bioweingut Moritz, Moritzhof, Strass (in der Vinothek am Kirchenplatz zu finden) und Wessely öffnen ab 11 Uhr ihre Kellertore.

Die Jugend Horitschon lädt außerdem ab 16 Uhr zu Cocktails in der Vinothek ein. Von 19 bis 22 Uhr gibt es Live-Musik mit den „Blue Franks“ vor der Vinothek.

Es gelten die aktuellen 3G COVID19-Regelungen. Die Tickets zum Preis von 25 Euro sind bei der Vinothek Horitschon am Kirchenplatz erhältlich und enthalten ein Riedel Kostglas sowie einen 10 Euro-Einkaufsgutschein.

Entgeltliche Einschaltung