45 Jahre Musikverein Deutschkreutz. Der Musikverein Deutschkreutz lud anlässlich seines Bestandsjubiläums zu einem zweitägigen Fest mit Bezirksblasmusiktreffen ein.

Von Isabella Kuzmits. Erstellt am 09. Juli 2018 (17:12)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Am Wochenende feierte der Musikverein seinen 45. Geburtstag und lud zu einem großen Fest ins Feuerwehrhaus ein.

Los ging es am Freitag mit Konzerten der Stadtkapelle Wettern, des Musikvereins Hackerberg-Neudauberg und der „Odradn“. Am Samstag folgte ein Bezirksblasmusiktreffen, bei dem alle acht Musikvereine des Bezirks teilnahmen. Neben den Jubilaren, die in der Stufe E einen ausgezeichneten Erfolg erreichten, stellte sich noch der Musikverein Pilgersdorf der Marschmusikwertung und erlangte in der Stufe D ebenfalls einen ausgezeichneten Erfolg.

Bürgermeister Manfred Kölly betonte in seiner Ansprache, dass der Musikverein unter allen 60 Vereinen einer der wichtigsten ist, da er Deutschkreutz über die Grenzen des Landes bekannt gemacht hat und überreichte im Namen der Gemeinde 5.000 Euro als Geburtstagsgeschenk.

Die beiden Gründungsmitglieder Franz Gradwohl und Eduard Moritz bekamen als Zeichen der Anerkennung Bilder des Musikvereins von Obmann Markus Reinfeld überreicht. Aktuell sind im Musikverein Deutschkreutz mehr als 50 Musiker aktiv.