Kobersdorf feierte zehn Jahre Bauernmarkt. Mehr als zwanzig Direktvermarkter sind jeden ersten Samstag im Monat im Kobersdorfer Kaiserpark zu Gast.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 10. Mai 2017 (04:51)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Der Bauernmarkt im Kaiserpark feiert heuer sein zehnjähriges Jubiläum. „Der Bauernmarkt ist eine Institution geworden“, so Christine Binder, Obfrau von „Kobersdorf aktiv“, der als Nachfolgeverein des örtlichen Tourismusverbandes den Markt organisiert.

Jeden ersten Samstag von Mai bis Oktober sind mehr als zwanzig Direktvermarkter vor Ort, um verschiedenste Waren anzubieten. „Heuer wird der Bauernmarkt im August wegen des Dorffestes erst am zweiten Samstag stattfinden. Und im September wird es beim Markt ein Fest mit einem kulturellen Rahmenprogramm geben“, erzählt Binder. Für das Jubiläumsjahr hat man sich außerdem ein Gewinnspiel überlegt. Bei jedem Markt gibt es ein Gewinnspiel, bei dem es Warentreffer von Direktvermarktern zu gewinnen gibt.

Am Samstag gab es Preise von der Fischfarm Hochwimmer und dem Familienbetrieb Geflügelhof Oberger. Helene Horvath und Theresia Schrödl waren die glücklichen Gewinnerinnen. Neben der breiten Produktpalette – die Direktvermarkter bieten unter anderem Obst, Gemüse, Wild, Straußenfleisch, Honig und Nudeln an – gibt es beim Bauernmarkt auch Mittagessen von der Fleischerei Berger und im Jubiläumsjahr eine kleine Ausstellung mit Bildern der vergangenen zehn Jahre.