Bereits alle vergeben: Start für Wohnungen. Die OSG errichtet in Kaisersdorf ein Wohnhaus mit sechs Wohneinheiten.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 15. Mai 2020 (12:13)
Bei der Baueinleitung. Vizebürgermeister Martin Brandl, Gemeindevorstand Andreas Welkovits, OSG-Obmann Alfred Kollar, Baumeister Alfred Stifter, Bürgermeister Horst Egresich und Bauleiter Michael Marth.
zVg

Vor Kurzem fiel der Startschuss für das Projekt der OSG (Oberwarter Siedlungsgenossenschaft) in Kaisersdorf. Nach den Plänen des Architekturbüros Taschner-Kinger & Partner entsteht ein modernes Wohnhaus mit 6 Kleinwohnungen, mit einer Größe von rund 61 Quadratmetern. Im Erdgeschoss sollen Seniorenwohnungen, im Obergeschoss Startwohnungen entstehen.

„Besonders erfreulich ist, dass bereits vor Baubeginn alle Startwohnungen vergeben waren“, betonte OSG-Obmann Alfred Kollar.