Plutzer nach zwei Jahren Pause wieder in Feuer und Flamme

Erstellt am 21. April 2022 | 04:26
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8333985_opu16jen_stoob_osterfeuer.jpg
Mit dem Plutzer. Die Mädels und Burschen der Jugend Stoob freuten sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher bei ihrem Osterfeuer, dem „Burning Plutzer“. Für Speis und Trank wurde mit verschiedenen Bar-Stationen bestens gesorgt.
Foto: BVZ
„Burning Plutzer“: Nach einer zweijährigen Corona-Pause stand am Karsamstag der Plutzer wieder in Flammen.
Werbung

Die Jugend Stoob lud am Karsamstag zu ihrem Osterfeuer, den „Burning Plutzer“. „Bereits seit Ende Jänner haben wir jeden Samstag tatkräftig daran gearbeitet. Nun konnte der 10 Meter hohe Plutzer endlich entzündet werden“, so Obmann Florian Schlögl.

Werbung